Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aktuelles:den_menschlichen_faktor_ausschalten

Den menschlichen Faktor ausschalten

Unter der Überschrift "Missing Link": Den menschlichen Faktor ausschalten ist bei „Heise online“ ein Artikel des Musikers David Byrne zu lesen, der mit Besorgnis auf den Zuwachs an technischen Lösungen für menschliche Probleme schaut.

„Wir sind besessen – und umzingelt – von Apps und Geräten, die still und leise unsere Interaktion mit anderen Menschen reduzieren.“

Er hat dafür einiges an Beispielen zusammengetragen und kommt zu dem Schluss:

„Solange Menschen zu einem gewissen Grad unvorhersehbar sind (zumindest bis ein Algorithmus diese Illusion vollständig beseitigt), profitieren wir von Überraschungen, glücklichen Zufällen und unerwarteten Verbindungen. Zusammenarbeit vervielfacht diese Chancen. Außerdem machen unsere vielfältigen Missgeschicke und unser mitunter schräges Verhalten Spaß. Ich frage mich, was uns bleibt, wenn das wegfällt.“

~~DISCUSSION~~

aktuelles/den_menschlichen_faktor_ausschalten.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/23 10:47 (Externe Bearbeitung)