Note | Synergetik (Physik)

siehe auch: Synergie, Synergós, Synergetik (Design)

englisch:synergeticsdeutsch:Synergetikrussisch:синергетика

Belegstellen

1998 »[…] H. Haken [prägte] 1971 den Begriff der S[ynergetik] für einen Mechanismus der Höherentwicklung durch sprunghafte Komplexitätsreduktion […]. Haken bezeichnet mit S[ynergetik] ein interdisziplinäres Forschungsfeld, das sich mit dem Zusammenwirken der einzelnen Teile eines Systems befaßt, durch das makroskopische räumliche, zeitliche und funktionelle Strukturen erzeugt werden. Im Gegensatz zur Thermodynamik stellt die S[ynergetik] den Übergang von Unordnung zu Ordnung in den Vordergrund. Haken erklärte die Entstehung des Laserlichts als einen Nichtgleichgewichts-Phasenübergang von ungeordneten Lichtwellen, die sich bei zunehmender Energiezufuhr zu einer kohärenten Welt ordnen. Dieser geordnete Zustand kommt durch Selbstorganisation zustande.«
Michael Stadler: »Synergetik«, in Karlfried Gründer/Joachim Ritter (Hg.): Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd 10: St-T, Basel/Stuttgart: Schwabe & Co 1998, S. 782-783.
1998 »[…] H. Haken [prägte] 1971 den Begriff der S[ynergetik] für einen Mechanismus der Höherentwicklung durch sprunghafte Komplexitätsreduktion […]. Haken bezeichnet mit S[ynergetik] ein interdisziplinäres Forschungsfeld, das sich mit dem Zusammenwirken der einzelnen Teile eines Systems befaßt, durch das makroskopische räumliche, zeitliche und funktionelle Strukturen erzeugt werden. Im Gegensatz zur Thermodynamik stellt die S[ynergetik] den Übergang von Unordnung zu Ordnung in den Vordergrund. Haken erklärte die Entstehung des Laserlichts als einen Nichtgleichgewichts-Phasenübergang von ungeordneten Lichtwellen, die sich bei zunehmender Energiezufuhr zu einer kohärenten Welt ordnen. Dieser geordnete Zustand kommt durch Selbstorganisation zustande.«
Michael Stadler: »Synergetik«, in Karlfried Gründer/Joachim Ritter (Hg.): Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd 10: St-T, Basel/Stuttgart: Schwabe & Co 1998, S. 782-783.

Literatur

Theorie der Synergetik
1971 Hermann Haken/Robert Graham: »Synergetik — die Lehre vom Zusammenwirken. Was verbindet die Physik, die Chemie und die Biologie?«, in: Umschau Wissenschaft und Technik 6 (1971), S. 191-195.
1977 Hermann Haken: Synergetics. An Introduction. Nonequlibrium Phase Transitions and Self-Organization in Physics, Chemistry and Biology, Berlin: Springer 1977.
1981 Hermann Haken: Erfolgsgeheimnisse der Natur. Synergetik. Die Lehre vom Zusammenwirken. Stuttgart: DVA 1981.
1982 Hermann Haken: »Synergetics. An approach to complex dynamic systems«, in: Advances in Applied Probability 14 (1982).
1983 Hermann Haken: Advanced Synergetics. Instability Hierarchies of Self-Organizing Systems and Devices, Berlin: Springer 1983.
1984 Eckart Frehland (Hg.): Synergetics. From Microscopic to Macroscopic Order,Berlin: Springer 1984.
1988 Hermann Haken: »Entwicklungslinien der Synergetik I«, in: Naturwissenschaften 75 (1988), S. 163—172.
1988 J. A. Scott Kelso et al.(Hg): Dynamic Patterns in Complex Systems, Singapore: World Scientific 1988.
1988 Hans-Jürgen Krug/Ludwig Pohlmann (Hg.): »Willhelm Ostwalds Ansätze einer synergetischen Schule«, in: Uwe Niedersen (Hg.): Komplexität-Zeit-Methode III: Physikalische Chemie - Muster und Oszillation, Halle: Abt. Wiss. Publ. der MLU Halle-Wittenberg 1988, S. 69-101.
1990 Hermann Haken/Michael Stadler (Hg.): Synergetics of Cognition, Berlin: Springer 1990.
1991 Hermann Haken: Synergetic Computers and Cognition - A Top Down Approach to Neural Nets, Berlin: Springer 1991.
1994 Werner Ebeling/Reiner Feistel: »Synergetik der Evolution«, in: dies.: Chaos und Kosmos. Prinzipien der Evolution. Heidelberg/Berlin/Oxford: Spektrum 1994, S. 209-223.
2000 Hermann Haken/Helena Knyazeva: »Arbitrariness in Nature: Synergetics and Evolutionary Laws of Prohibition«, in: Journal for General Philosophy of Science 31 (2000) 31, 57-73.
2006 Hermann Haken/Günter Schiepeck: Synergetik in der Psychologie. Selbstorganisation verstehen und gestalten. Göttingen Hogrefe 2006.
2013 Bernd Kröger: Hermann Haken und die Anfangsjahre der Synergetik, Berlin: Logos 2013.
2016 Tatjana Petzer/Stephan Steiner (Hg.): Synergie. Kultur- und Wissensgeschichte einer Denkfigur. Paderborn: Fink 2016.
Angewandte Synergetik
1983 Christoph von der Malsburg: »How are nervous structures organized?«, in: Erol Basar/Hans Flohr/Hermann Haken/Arnold J. Mandell (Hg.): Synergetics of the Brain. Proceeding of the International Symposium of Synergetics, Berlin/New York, NY: Springer 1983, S. 239-259.
1986 Reinhard Köhler: Zur linguistischen Synergetik. Struktur und Dynamik der Lexik, Bochum: Brockmeyer 1986.
1988 Dietmar Hansch: »Psychosynergetik - neue Perspektiven für die Neuropsychologie? Grundriss einer psychosynergetischen Theorie emotionaler und motivationaler Prozess«, in: Zeitschrift für Psychologie 196 (1988), S. 421-436.
1989 Thomas Landes/Otto Loistl (Hg.): The Dynamics Pricing of Financial Assets, Hamburg: McGraw-Hill 1989.
1991 Hermann Haken/Arne Wunderlin: Die Selbststrukturierung der Materie. Synergetik in der unbelebten Welt. Braunschweig: Vieweg 1991.
1992 Thomas Landes/Otto Loistl: »Complexity Models in Financial Markets«, in: Applied Stochastic Models and Data Analysis 19 (1992) 4, S. 291-328.
1995 Christian Haffner: Möglichkeiten der Modellierung des realen Börsengeschehens mit Hilfe der Kapitalmarktsynergetik, Frankfurt a. M./New York, NY: Peter lang 1995.
1997 Dietmar Hansch: Psychosynergetik. Die fraktale Evolution des Psychischen. Grundlagen einer allgemeinen Psychotherapie, Oladen: Westdeutscher Verlag 1997.
1999 E[lena] N. Knjazeva: »The Synergetic Principles of Nonlinear Thinking«, in: World Futures 54 (1999) 2, S. 163-181.
2004 Jean-Philippe Bouchaud/Yuval Gefen/Marc Potters/Matthieu Wyart: »Fluctuations and Response in Financial Markets: The Subtle Nature of Random Price Changes«, in: Quantitative Finance 4 (2004), S. 176-190.
2005 Reinhart Köhler: »Synergetic Linguistics«, in: ders./Gabriel Altmann/Rajmund G. Piotrowski (Hg.): Quantitative Linguistik — Quantitative Linguistics. Ein internationales Handbuch. Berlin/New York, NY: de Gruyter 2005, S. 760—774.
2006 James Doyne Farmer/Austin Gerig/Fabrizio Lillo/Mike Szabolcs: »Market Efficiency and the Long-Memory of Supply and Demand: Is Price Impact Variable and Permanent or Fixed and Temporary?«, in: Quantitative Finance 6 (2006), S. 107-112.
2014 Andreas Liening: »Synergetics - Fundamental Attributes of the Theory of Self-Organization and its Meaning for Economics«, in: Modern Economicy 5 (2014) pp. 841-847.
2014 Viktor Yakimstov: »Theoretical Basis for Synergetics of Economic Processes«, in: European Scientific Journal 10 (2014) 4, S. 83-89.
Rezeption
2002 E[lena] N. Knjazeva/S[ergey] P. Kurdyumov: Osnovanija sinergeki. Režimy sobostreniem, samoorganizacija tempomiry. (The Foundations of Synergetics, Blow-up Regimes, Self-organization, Tempo-worlds) Sankt-Petersburg: Aletheia 2002.
2003 E[lena] N. Knjazeva: »Self-Reflective Synergetics«, in: Systems Research and and Behavioral Science 20 (2003) 1, S. 53-64.
2005 Elena N. Knjazeva/Sergej P. Kurdjumov: Osnovanija Sinergetiki. Sinergetičeskoe mirovidenie. (Grundlagen der Synergetik. Synergetische Weltanschauung), Moskva: KomKniga 2005.
2006 G[eorgij] G. Malineckij: Buduščee Rossii v zerkale sinergetik. (Die Zukunft Russlands im Spiegel der Synergetik, Moskva KomKniga 2006.
2007 Michail Šterenberg: Sinergetika: Nauka? Filosofija? Psevdoreligija? (Synergetik: Wissenschaft? Philosophie? Pseudoreligion?), Moskva: Academia 2007.
2011 E[lena] N. Knjazeva/S[ergey] P. Kurdyumov: Sinergetika. Nelinejnost' vremeni i landšafty koėvolucii (Synergetics. Non-linearity of Time and Landscapes of Co-evolution), Moscow: URSS Publishers 2011.
2011 E[lena] N. Knjazeva/S[ergey] P. Kurdyumov: Osnovanija sinergetiki. Celovek, konstruirujuščij sebja i svoe buduščee. Moskau: URSS 2011.
2013 Pavel Matejović: »Synergetik und Marxismus in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre in der Slowakei«, in Roman Mikuláš/Sybille Moser/Karin S. Wozoning (Hg.): Die Kunst der Systemik. Systemische Ansätze der Literatur- und Kunstforschung in Mitteleuropa, Berlin u.a. LIT 2013.


SlipBox

Drucken/exportieren